KombuStar Kombucha Köln: Gesundheit geht durch den Darm

Anzeige – Liebe geht durch den Magen, Gesundheit geht durch den Darm. KombuStar Kombucha aus Köln ist ein fermentiertes Teegetränk, dessen probiotischen Eigenschaften und lebenden Bakterien die Darmflora unterstützen. Denn um die ist aufgrund der oft ungesunden, westlichen Ernährungsweise mitunter schlecht bestellt. Viele Menschen nehmen Nahrungsmittel zu sich, die die „schlechten“ Darmbakterien fördern und die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen. Dabei ist die Darmflora in hohem Maße verantwortlich für das Wohlbefinden – aber auf der anderen Seite auch für diverse Krankheiten. Das wussten schon die Asiaten vor rund 2.000 Jahren. Dort hat Kombucha seinen Ursprung und erfährt gerade hierzulande ein Revival.

Darmgesundheit im Fokus von KombuStar Kombucha Köln

Der Darm gilt als Shooting Star unter den Organen. Lange wurde er von der Wissenschaft und Forschung unterschätzt, doch mittlerweile ist klar: auf unsere Gesundheit hat er enormen Einfluss. Deshalb rückt er immer stärker in den Fokus der Mediziner und Ernährungswissenschaftler. Im Artikel erklärt Andreas Heerwagen, Biotechnologe und Gründer von KombuStar Kombucha, welche Krankheiten auf eine gestörte Darmflora hinweisen können. Besonders fermentierte Lebensmittel sind besonders darmfreundlich. KombuStar Kombucha enthält nachweislich gesundheitsfördernde Darmbakterien, so z.B. die nützlichen, „guten“ Darmbakterien Lactobacillus plantarum und Bacillus Coagulans. Diese Stämme haben wissenschaftlich nachgewiesenen positiven Einfluss auf diverse Krankheiten. Klicke unten auf den Artikel und erfahre, welche Krankheiten mit einer gestörten Darmflora in Verbindung stehen

Der Zuckergehalt von KomubStar Kombucha liegt bei nur fünf Prozent und bietet damit eine gute Alternative zu den zuckerhaltigen sogenannten Erfrischungsgetränken. Alle Inhaltsstoffe sind soweit möglich aus regionalem und biologischem Anbau. Das fermentierte, nicht-pasteurisierte Teegetränk ist erhältlich im Online-Shop (demnächst online!) und bei lokalen Einzelhändlern in Köln. Es stehen vier besonders schmackhafte Geschmacksrichtungen mit gesundheitlichem Zusatznutzen zur Auswahl. Jede Geschmacksrichtung zeichnet sich durch den typischen Kombucha-Geschmack aus, ergänzt mit Vitaminen und Mineralien:

Original: Geschmackserlebnis pur
Ginger Lemon: erfrischender Hauch von Ingwer und Zitrone
Great Berry: Heidelbeere, Blaubeere und Himbeere mit vielen Antioxidantien
Supergreen: Spirulina Alge und Moringa als Gesundheitsbooster

Text: Andreas Heerwagen
Foto: eco publishing

2018-09-18T12:25:50+00:00

Neue Buch Picks und mehr in unserem Newsletter.

Hier anmelden!