Mit einer Meditationsapp Meditieren lernen

Mithilfe der virtuellen Realität (VR) können wir zunehmend interaktive Erfahrungen machen. Insofern bestimmen digitale Helfer immer mehr unser Erleben.  Dies gilt auch bei der Meditation. Mittlerweile starten digitale Helfer eigenständig die Meditationssitzung. Sie stützen und kontrollieren die tägliche Praxis. Demzufolge entwickeln sich Meditationstools und Zubehör immer rasanter weiter. Dazu gehört auch die Meditationsapp von BamBu.

Einfach hinsetzen und anfangen zu meditieren

Wer immer schon einmal ausprobieren wollte zu meditieren, dem wird der Start mit einer App leicht gemacht. Praktischerweise sind die meisten Apps einen Monat kostenfrei nutzbar. Daher lohnt es sich einfach mal reinzuschauen. Die App von BamBu finden wir sehr symphatisch und zur Meditation gut geeignet. Daher stellen wir sie heute im aktuellen KolibriMAG Partnerbeitrag vor.

Foto: Bambu

Ähnliche Artikel

2018-10-01T13:02:32+00:00

Neue Buch Picks und mehr in unserem Newsletter.

Hier anmelden!